Back to Top

Akademie

Hans Erich Weber

… ist das neuste Mitglied in unserer Künstlergemeinschaft. Hier stellte er sich vor:

Als ich noch sehr jung war, habe ich schon gerne Portraits gezeichnet, konnte in wenigen Minuten das Gesicht von Freunden und Verwandten mit Bleistift oder Kohle zu Papier bringen und habe dabei immer Freude empfunden und Beifall geerntet. Allerdings haben Lebensumstände mich nach Schule und Studium nach Indien verschlagen und dort habe ich 35Jahre meines Lebens verbracht. In dem Institut, wo ich lebte, wurde unter anderem meine Kreativität in der Architektur und Technik eingebunden und es war ans Malen nicht zu denken…

Nachdem ich im Jahre 2007 nach Deutschland  zurückgekehrt war, habe ich meine Leidenschaft zur Malerei wiederentdeckt und einige Jahre in der Künstlergruppe von Dagmar Otto-Wiese, „Kuhlenkunst“ in Hachen mitgewirkt.

Nachdem ich allerdings vor ein paar Jahren Bilder von Elke Frommhold im Berghaus gesehen und mich vor allem ihre Portraitbilder fasziniert hatten, bat ich sie, mich in eine ihrer Malgruppen aufzunehmen, damit ich meine Maltechnik in dieser Richtung mit ihrer Hilfe und Begleitung weiter entwickeln konnte. Sie hat mich stets ermutigt und das Hobby wurde zu einer richtigen Leidenschaft.

Seit dem 1. November durfte ich nun das ehemalige Atelier von dem leider verstorbenen Freund, Nachbarn und Fotografen Jochen Schulte übernehmen.

Dafür bin ich allen dort und vor allem Herrn  Ferdi Tillmann sehr dankbar und freue mich auf eine rege und inspirierende Zusammenarbeit mit den Künstler(innen) in der Akademie Stockum.

Über Motivation und Sinn für meine künstlerische Arbeit gebe ich gerne nähere Auskunft, soweit mich jemand dafür kontaktieren möchte. Aber Bilder sprechen ja bekanntlich auch für sich…

Werke (Beispiele):

Email an Hans Erich Weber: