2007 wurde der Kunstverein Brilon als Nachfolger des Kunstverein Östliches Sauerland gegründet. Unter der Leitung von Gabriele Landfried und Prof. Carl-Peter Buschkühle fanden in Brilon spannende Ausstellungen statt. Seit 2016 leitet Gertrud Schüle den Kunstverein Brilon mit über 70 Mitgliedern, von denen viele handwerklich-künstlerisch tätig sind.

Alle 3 Jahre lädt der Kunstverein bundesweit zum „Offenen Atelier“ nach Brilon ein. Jährlich zu Pfingsten arbeiten seit Jahren im Freien Interessierte während eines Bildhauer Workshops unter der Leitung von Elisabeth Mette und Johannes Dröge mit unterschiedlichen Materialien.Beide sind beheimatet im Berghaus Atelier Sundern-Stockum und auf ihre Einladung hin findet nun eine Ausstellung mit Arbeiten von 13 Briloner Kunstschaffenden statt.

Unter dem Titel „Vielfalt“ werden Skulpturen aus Beton, Holz und Ton sowie abstrakte und gegenständliche Malerei zu sehen sein.


Zur Vernissage am
Sonntag, den 24. Oktober 2021 um 15 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freundinnen und Freunde herzlich ein.

Begrüßung: Annemarie Günther (Förderverein der Akademie für Kunst und Kultur)
Einführung: Prof. Dr. Carl-Peter Buschkühle

Öffnungszeiten:
Sa. + So. 15-18 Uhr und nach Vereinbarung:
Tel.: 0 29 61 – 62 50

Erforderlich ist der 3G-Nachweis.
Parkmöglichkeit: Netto-Markt, Esperantostraße
Veranstalter: Verein der Freunde und Förderer der
Akademie für Kunst und Kultur in Stockum
Stockumer Straße 7, 59846 Sundern


Vernissage (Fotos von Beate Feische):


Auswahl ausgestellter Arbeiten und Vernissage (Fotos von Christel Bollen):